Drohende Zahlungsunfähigkeit – StaRUG

Droht Ihrem Unternehmern durch Corona die Zahlungsunfähigkeit?

Seit November sind wir im zweiten Lockdown. Er bedroht die Existenz zahlreicher Unternehmen. Seit dem 01.01.2021 wurde deshalb das Unternehmensstabilisierungs- und restrukturierungsgesetz - StaRUG eingeführt.

Ziel des StaRUG?

  • Sanierung eines Unternehmens sowie die Abwendung einer wahrscheinlichen Insolvenz;
  • Mit den Gläubigern, die nach Gruppen eingeteilt sind, wird ein Restrukturierungsplan erarbeitet.
  • Es gilt der "Eigenverwaltungsgrundsatz" für im Unternehmen eingesetzten Geschäftsleiter.

Vorteile gegenüber der Insolvenz?

  • Das sanierte Unternehmen hat keine "Insolvenzstigma" gegenüber Kunden, Lieferanten Mitarbeiter und sonstigen Stakeholdern.
  • Die Vollsteckungs- und Verwertungssperre ist für längstens 4 Monate ausgelegt.
  • Für die Annahme des Restrukturierungsplan reichen 75 % Zustimmung der einbezogenen Gläubiger

Gerne können Sie uns als Sanierungsmoderator bei komplexen Gläubigerbeziehungen einsetzen. Wir passen Ihr Geschäftsmodell an und modellieren eine integrierte Planung.

Die Oliver Briemle Unternehmensberatung hat sich vor rund 15 Jahren auf die Sanierung und Restrukturierung von Unternehmen konzentriert. Selbstverständlich beraten wir digital und halten die notwendigen Hygienemaßnahmen ein.